Button für Menü
CASUL®

Ein Hightech-Weißpigment, das es in sich hat

  • CASUL® ist ein synthetisches Weißpigment, das von REMONDIS in einem selbst entwickelten, patentierten Verfahren hergestellt wird. Durch den Einsatz von CASUL® lässt sich in zahlreichen Branchen der Anteil organischer Additive deutlich reduzieren. Darüber hinaus ist das Weißpigment ökologisch unbedenklich und ermöglicht in vielen Bereichen eine Produktion ohne schädliche Biozide, Konservierungsmittel oder Weichmacher. All dies macht CASUL® zu einem Tausendsassa unter den Weißpigmenten mit zahlreichen Produkt- und Wirtschaftlichkeitsvorteilen. Sie betreffen nicht nur die vielfältigen Anwendungsbereiche, sondern unter anderem auch die hohe Lieferstabilität, die wir aufgrund der großen REMONDIS-Kapazitäten garantieren können.

  • CASUL® kann je nach Bedarf in IBC oder Tankkraftwagen für die Suspension oder in Big Bags oder Säcke fürs Pulver geliefert werden.

  • Einsatzbereiche des Weißpigments CASUL®

      Als konzentrierte Dispersion (Slurry) kommt CASUL® insbesondere für die Oberflächenveredelung von hochglänzenden Spezialfeinpapieren, für Kunstdrucke und Lebensmittelverpackungen zum Einsatz.
      mehr

      In der Farbindustrie wird CASUL® als Weißmineral in hochdeckenden und schadstofffreien Dispersionswandfarben geschätzt.
      mehr

      CASUL® findet schon seit Jahren Verwendung im Bereich Baustoffe und Bausysteme und leistet hier einen wichtigen Beitrag in Sachen Ökologie.
      mehr

      Baustoffen und Farben beigemischt erhöht CASUL® den Brandschutz in Räumen und Gebäuden. Grund hierfür ist der hohe Kristallwasseranteil.
      mehr

  • Garantierte Qualität – über alle Prozessschritte hinweg

    • Um ein optimales Produktergebnis zu erreichen, setzen wir ausschließlich qualitätsgeprüfte Rohstoffe ein. Aber nicht nur das verwendete Material, sondern auch unsere Herstellungsprozesse unterliegen strengsten Qualitätskontrollen. Nach Ablauf eines Produktionszyklus werden von jeder produzierten CASUL®-Charge Rückstellmuster eingelagert und analysiert. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Herstellung von Weißpigmenten und unser hohes technisches Know-how sind wir in der Lage, auf kundenspezifische Wünsche zur Modifikation der Minerale umgehend und wirtschaftlich einzugehen. So können zum Beispiel Bindemittel hinzugefügt oder je nach Bedarf Korngrößen definiert werden. Gerne erläutern wir Ihnen vor Ort unsere Produktionstechnologie und unser modernes Qualitätsmanagement.

      Individuelle Rezeptur, Unterstützung bei der Produkteinführung? Wir haben den passenden Service

    Das synthetische Weißpigment CASUL® wird aus reinen Rohstoffen erzeugt – primär aus Natriumaluminat. Dieses stellt REMONDIS bereits seit Jahren unter dem Markennamen ALUMIN® her

  • Kontaktieren oder besuchen Sie uns!

    Jetzt persönlich beraten lassen oder direkt einen Besichtigungstermin unserer Produktion vereinbaren.
    Kontakt

  • Weißte Bescheid – die Entstehungsgeschichte von CASUL®

    • Was heute als patentierter Rohstoff um die Welt geht, hat mit einer zufälligen Entdeckung angefangen. 1995 entwickelte REMONDIS ein neues Verfahren zur Abwasserbehandlung, bei dem als Reststoff ein besonders weiß strahlender Filterkuchen übrig blieb. Der damalige Projektverantwortliche bei REMONDIS erkannte sofort den möglichen Mehrwert des eigentlichen Nebenprodukts. Ihm war klar: Gelänge es, das intensive Weiß für die industrielle Herstellung zum Beispiel von Farben nutzbar zu machen, könnte der Filterkuchen als Basis für ein einzigartiges Produkt dienen. Auch einen Namen hatte der REMONDIS-Mitarbeiter schnell parat. In Anlehnung an die bei der Abwasserbehandlung eingesetzten Reaktanden Calcium, Aluminium und Sulfat taufte er das Weißpigment kurzerhand CASUL.

      Mehr zu REMONDIS – einem international führenden Dienstleister für Recycling, Service und Wasser remondis.de

    • Erster Praxistest

        • Noch im selben Jahr (1995) startete REMONDIS in Zusammenarbeit mit einem Farbenhersteller ein Testprojekt, bei dem Anstrichfarbe unter Beigabe von CASUL® produziert wurde. Das Ergebnis konnte sich dann auf der 1996 stattfindenden REMONDIS-Hausmesse im wahrsten Sinn des Wortes sehen lassen. Wie erhofft wies die an einer Wand vor Ort getestete Farbe hervorragende Weiß- und Deckkraft auf. Der Erfolgsgeschichte von CASUL® stand damit fast nichts mehr im Wege. Lediglich eine Hürde gab es noch zu überwinden: Der eigentlich als Rohstoff dienende Filterkuchen wies erhebliche Qualitätsschwankungen auf und war damit für die industrielle Herstellung des Weißpigments ungeeignet. Also entschloss man sich bei REMONDIS, die CASUL®-Rezeptur stattdessen auf Basis von Primärrohstoffen zu entwickeln.

          Erfolgreicher Pilotversuch: Bereits die erste mit CASUL® produzierte Wandfarbe überzeugte durch hohen Weißgrad und extremes Deckvermögen

      Von der Versuchsanlage zum patentierten Erfolg

        • Nach dem erfolgreichen Praxistest beschloss man bei REMONDIS zeitnah den Bau einer technischen Versuchsanlage. Sie ging bereits im April 1998 in Betrieb. Am 10.11.1998 wurde das neu entwickelte Verfahren zur Herstellung des Weißpigments CASUL® zum Patent angemeldet. Auch die ersten Kunden ließen nicht lange auf sich warten. Eines davon war ein renommiertes Unternehmen, das im Jahr 2000 ihr erstes unter Verwendung von CASUL® produziertes Putzprodukt auf den Markt brachte. Von der Marktreife des Weißminerals überzeugt, entschloss man sich bei REMONDIS im Februar 2005 zum Bau einer Produktionsanlage, die nur fünf Monate später eingeweiht wurde. Bis heute wird hier CASUL® im industriellen Maßstab für unterschiedlichste Abnehmer und Branchen aus ganz Europa hergestellt.

          Die nadelförmige Primärstruktur des synthetischen Minerals lässt sich mühelos an die unterschiedlichen Einsatzzwecke anpassen. Ob in Pulverform oder als Suspension, in verschiedenen Korngrößen, in Mischungen mit anderen Stoffen oder in kompoundierter Form: CASUL® gibt eine neue Stufe in der Entwicklung vieler Produkte und Anwendungen vor

  • Tschüss Ettringit und Titandioxid

    Aufgrund seiner vielfältig positiven Produkteigenschaften eignet sich CASUL® hervorragend als Substitut für andere Weißmacher bzw. Weißmineralien. Hier ist neben natürlichem Ettringit – das aus Kostengründen und generell problematischer Handhabung ohnehin weitestgehend aus industriellen Produktionsprozessen verschwunden ist – vor allem Titandioxid zu nennen. Titandioxid ist neuesten Erkenntnisse zufolge gesundheitsschädlich, weshalb in sämtlichen Anwendungsbereichen nach adäquatem Ersatz gesucht wird. CASUL® als nachweislich gesundheitlich unbedenkliches Weißpigment stellt hier die ideale Lösung dar. Mehr hierzu auf casul-titandioxid.de

    Daten und Fakten zum Weißpigment CASUL®
    Oxidische SummenformelxCaO*Al203*yCaSO4*zCaCO3*nH20
    Kristallstruktur/-habitushexagonal, nadelig
    Einzustellende Korngrößen5- <1000 ìm
    Dichte der Originalsubstanzca. 1,8 g/cm3
    Slurry-Dichteca. 1,3 g/cm3
    Weißgrad (R457)95–98
    Schüttgewicht als Pulvervariabel
CASUL® // Ein Produkt der REMONDIS-Gruppe
ImpressumDatenschutzhinweise


    Schreiben Sie uns


    Kontakt

    REMONDIS Production GmbH
    Brunnenstr. 138
    44536 Lünen
    Deutschland
    T +49 2306 106-223
    E-Mail

© 2018 REMONDIS SE & Co. KG